Sponsoringanzeigen einbauen

Kann ich von einem Anbieter auch mehrere Anzeigen einbauen?

Auf unserer Website findet ihr zahlreiche Gutscheine und Anzeigen, mit denen Unternehmen eure Abizeitung sponsern. Ihr wählt euch eine oder mehrere Anzeigen aus. Wichtig ist, dass die Anzeigen von verschiedenen Partnern stammen, da von jedem Unternehmen nur eine Anzeige berücksichtigt wird.

Warum sind manche Sponsoringanzeigen nur in bestimmten Gebieten Deutschlands verfügbar?

Der Großteil unserer Sponsoringanzeigen ist in ganz Deutschland verfügbar. Einige Unternehmen schränken ihre Verbreitung jedoch auf Schulen in bestimmten PLZ-Gebieten ein, um mit ihrer Werbung die passende, regionale Zielgruppe zu erreichen.

Müssen wir für farbige Sponsoringanzeigen auch Farbseiten in unserer Abizeitung einplanen?

Die Sponsoringanzeigen dienen den Unternehmen dazu, sich in eurer Abizeitung zu präsentieren. Im Gegenzug könnt ihr mit deren Hilfe die Kosten eurer Abizeitung verringern. Je nachdem, welche Sponsoringanzeige ihr wählt, reduzieren sich eure Druckkosten um einen definierten Betrag.

Dass ihr durch das Einbinden von Sponsoringanzeigen Farbseiten hergeben müsst, solltet ihr bei der Planung der Anzahl der farbigen Seiten eurer Abizeitung mitberücksichtigen. Kalkuliert also großzügig, dann habt ihr in jedem Fall noch genügend Farbseiten für euren eigenen redaktionellen Inhalt übrig.

Die Anzahl der Farbseiten könnt ihr bei eurer Bestellung ganz einfach im Druckkalkulator angeben.

Ob es sich bei den Inseraten der jeweiligen Firmen um Farbanzeigen oder Schwarz-Weiß-Anzeigen handelt, findet ihr übrigens genau wie das entsprechende Format direkt neben den Anzeigenmotiven.

Haben wir Einfluss auf Motiv und Text der Anzeigen?

Anzeigen haben die unterschiedlichsten Motive, Farben, Schriften und Botschaften – die ihr leider nicht beeinfluss könnt. Ihr bekommt sie druckfertig geliefert und müsst sie dann nur noch in das Dokument eurer Abizeitung einbauen. So könnt ihr ohne Aufwand eine Menge Geld beim Druck der Abizeitung sparen!

zurück zur FAQ-Übersicht weiter zu: Druckkosten reduzieren